Wintersport   Sports d'hiver    Sitemap | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss
Home
1200 Jahre altes Ronheim
Schützengesellschaft_Alpenrose
Freiwillige Feuerwehr
Weidegenossenschaft
Evangelische Landjugend
Sport und Freizeit
Spielplatz und Liegewiese
Kanu
Wandern
Radeln
Wintersport
Wörnitz
Bildergalerie
Ausflüge in die Umgebung
Karte

Besucher seit dem 1.5.2010 Besucher seit dem 1.5.2010 Besucher seit dem 1.5.2010 Besucher seit dem 1.5.2010 Besucher seit dem 1.5.2010 Besucher seit dem 1.5.2010 Besucher seit dem 1.5.2010


Wintersport an und auf der Wörnitz

Auch im Winter gibt es viele Möglichkeiten, sich die Zeit angenehm zu vertreiben. Wenn es wieder einmal sehr lange sehr kalt ist friert die Wörnitz komplett zu und man kann darauf eislaufen oder Winterwanderungen machen. An solchen Wochenenden gibt es zwischen Harburg und Ronheim wahre Völkerwanderungen auf der zugefrorenen Wörnitz. Leider gibt es diese Wetterlage nicht jedes Jahr.

Unmittelbar nach der Einfahrt zum Dorf, unterhalb der Maschinenhalle, gibt es seit 2007 einen Eisplatz. Er wird bei entsprechender Witterung von der Feuerwehr geflutet und hauptsächlich von den Kindern genutzt. Der Platz liegt zwar direkt an der Wörnitz, hat aber den Vorteil der größeren Sicherheit und er ist früher als die zufrierende Wörnitz nutzbar.


Herrliche Motive bei der Winterwanderung
auf der Wörnitz

Eisstockschießen

Trägt das Wörnitzeis erst einmal, dann gibt es kein Halten mehr. Jung und alt, alle treffen sich auf dem Eis. Besonders beliebt ist dabei ein uralter bayerischer Sport: Das Eisstockschießen. Im Winter 2008/2009 gab es fast drei Wochen Wörnitzeis. Die Stockschützen, federführend Karl Stadelmann jun., installierten damals sogar ein Flutlicht, um jede freie Minute auf dem Eis nutzen zu können. Am Wochenende gab es neben der Eisstockanlage einen Glühweinstand. - Das ist Ronheim! (TR)

Zurück zur Übersicht Sport und Freizeit

zum Seitenanfang